Donnerstag, 30. Oktober 2014

ZEN ODER DIE KUNST EINEN KÜRBIS ZU ZERLEGEN



noch lächelt er, der kürbis




es wärmt den ruhenden teig ( 'dresdner' stollen manufaktur im kleinen café am moore 2014 ) und mich:  
der ofen.  
bereit auch die steine, warm schon für künftige kalte hände

owe und ja doch: geschnitten ist er jetzt!
eine erkenntnis von heute: es geht das zerlegen auch ohne schwerstarbeit. wie? siehe 6 bilder weiter

hier sieht man den rest mit dem stängel und die geraden schnitte ringsum ihn herum

einfach schön
für kuchen möglichst trockenes fruchtfleisch durch garen im ofen


hier liegt das kleine messer
mit solch einem kleinen!!!! küchenmesser schneide ich, von den japanern gelernt der wuchsform der betreffenden frucht entsprechend, beim kürbis hier also von oben bis ganz nach unten, spalten
dann
schneide ich oben um den stängel immer einen kleinen geraden! schnitt von spalte zu spalte. ich versuch nicht, mit dem messer, der geraden klinge, einen runden schnitt zu machen.
es geht so ganz einfach. geringer widerstand. die kunst zu siegen ohne zu kämpfen.
meine furcht vor dem kampf, der vermeintlichen schwerarbeit - pfffft!

für suppe: die schale schneide ich vor dem kochen ab
aber suppe, das ist eine andere geschichte, siehe allerleirauh

'dresdner' stollen für 2014 - link zu: ZEN UND DIE KUNST EINEN KÜRBIS ZU ZERLEGEN

heute backe ich stollen für den winter 2014. denn er, der stollen, muss ja eine gute zeitlang ruhen! fein gebuttert und gezuckert im kühlen. gestern habe ich schon wieder zwei cognactorten vorbereitet (die ja mindestens 2 wochen unter ihrer schokoladenglasur ziehen müssen.) gleich zerteile ich noch (uff da graut mir etwas vor, das ist schwerarbeit) einen riesenkürbis für suppe, gewürzten zimt-rollen-kuchen und harry potters kürbis pie und werde wohl auch noch zwei südtiroler schwarzplententorten in den ofen schieben, denn diese müssen, aufgeschnitten und mit rum beträufelt, ja auch etwas durchziehen.

so. nun aber eine bilderstrecke von der stollen-manufaktur hier im kleinen café am moore.

vorbereitung der zutaten: ich hacke orangeat und zitronat immer noch etwas klein, die stückchen sind mir im fertigen stollen sonst zu groß. und zu rechtwinkelig.
nun in trauter rosinengemeinschaft
die mandeln hacken, 
hier in der schüsselmitte mit muskatblüte

butter abwiegen und mit der milch in einen topf geben...
- och, ich habe mich vertan, 2500 gr waren die menge für das mehl....
....so, nun ist es richtig. hier schon mit dem zucker und der milch auf der gasflamme...
...zum milden erwärmen der mischung

dann hinein damit in das hilfreiche rührgerät und dann die zerbröckelte hefe dazu
hefeauflösung und feinverteilung....
...dann die trockenen zutaten rosinen, orangeat, zitronat,
...mandeln mit der muskatblüte (auch macis genannt)...
und natürlich auch mehl.es knetet für mich die maschine;

vorbereitung der untergrundarbeiten : für den teig
hier ist er
...ruht und geht...'






noch lächelt er, der kürbis







Donnerstag, 16. Oktober 2014

all er gen e... allergene und kennzeichnungspflicht

so nun ist es ja in vieler munde - es sollen ab 13. dezember diesen jahres (2014) 14 verschiedene allergene auch beim verkauf loser ware angegeben werden. da kann man viel zu sagen und sich noch mehr bei denken. antibiotikaverseuchtes billigfleisch, round-up totgespritzte böden. salz in die weser und abgas in die luft.

aber ich lasse das mal und stelle lieber vor, wie ich diese neue hürde zu nehmen gewillt bin, nämlich so:

video

mit fähnchen. vorne der name des gebäckes, hinten die geforderten angaben. plus ein paar zusatzliche ab und zu, die ich selber wissenswert finde. und die kuchen mit alkohol haben immer ein sternchen. vorne auf dem fähnchen. wie auch schon auf meiner sonntäglichen kuchentafel immer.

bei dieser gelegenheit habe ich mal gezählt: schon fast hundert verschiedene kuchen haben den weg auf meine kuchentafel gefunden, einige sind untergegangen und nicht mehr dabei. neue werden immer wieder dazukommen.

die farbigen kärtchen habe ich heute geschrieben und laminiert. sie müssen nun noch auseinander geschnitten werden.

jetzt als nächstes kommt der praxistest. bewährt sich diese methode, die jeweiligen an halter geklemmte fähnchen auf dem kuchentisch zu platzieren???

SIE werden sehen...

Sonntag, 5. Oktober 2014

ok-to-ber 2014

 hier noch so gerade eben im oktober ein blick auf die von mir so sehr geschätzte tarte tatin.
ein französischer klassiker. und das zu recht! manche - finden sie  'zu wenig'. aber viele andere und ich wissen's anders.
voilà

wie geht das mit der tarte tatin? nun, zunächst koche ich caramel und den verteile ich dann in einer porzellan-tarteform. dann lege ich die apfelstücke darauf. 80 gramm butter werden schön gleichmäßig verteilt und dann wird das ganze mit dem ausgerollten mürbeteig, der vorher eine gute weile im kühlen geruht hatte, zugedeckt. daraufhin wird gebacken und zu guter letzt- tatatataaaaa! das ganze auf eine kuchenplatte herumgedreht. manch einer sagt auch tarte tataaaaa. noch fragen?


der oktober macht mich kirre, ich backe backe backe kuchen wie selbst an schönen sommertagen nicht.

goldenerapfeloktobersonntagheute 12-10-14 mit

 apfel-tarte-tatin
apfel-lavendel-gugl-hupf

apfel-kuchen-gedeckt       




und sonst?
birnerotweinnusstorte
hefekürbisgewürzkuchen

engadiner schwarzplententorte: buchweizen mit mandeln, rummmm und preiselbeeren
schokoladenkuchen
mandelgebäck: weiche amarettini---fast purer mandelgenuss, wenn da nicht noch rosenblütenzucker....
.............................................................................................................
hier die kuchentafel: 5-10-2014