Donnerstag, 7. März 2013

für alle fälle von gemeinsamkeit: frühstück

für alle fälle von gemeinsamkeit biete ich Ihnen im kleinen café am moore platz, auch nach 19 uhr und unter der woche, jeweils ab 10 personen und nach verbindlicher anmeldung
das angebot kann immer en detail mit mir besprochen werden, als basis hat sich aber mittlerweile einiges herausgebildet, und das möchte ich ihnen hier einmal nach und nach vorstellen - begonnen mit dem frühstück

frühstück: FAST jederzeit buchbar, sprechen Sie mich an.
ich decke für Sie feines goldrandporzellan und manchmal auch sogar leicht gestärkte stoffservietten
das grund-angebot beinhaltet:
ofenfrisches brot aus dem eigenen backofen, zur einen hälfte aus brotweizenmehl (typ 1050) und zur anderen hälfte aus mit einem steinmalwerk selbst gemahlenen bio-dinkel. mit wasser und hefe und meersalz (unjodiert natürlich)
selbst gemachte marmeladen o.ä.
selbst gemachte pikante frischkäsetorte
einem zugekauften belag, sei es trüffelsalami, parmaschinken oder sonst etwas delikatem
rührei (eier vom biohof oberhaus) mit oder ohne speck, mit sahne und zur saison petersilie
butter und wechselnder butterzubereitung kaffee, immer frisch aufgebrüht in der porzellankanne nach bedarf, für kinder auch kakao
und einem GOODIE
aber das wird nicht vorher verraten!

serviert wird an tischen, tischgruppen oder an der tafel, jeder kommt an alles heran, der große brotkorb macht die runde...es duftet und schmeckt!

ich beginne zu decken

es füllt sich der tisch
es gibt lauter leckres und alles ist frisch

es fehlen jetzt (fast) nur noch SIE!
treten Sie ein und - bon appétit

,.-,.-olaolaolaolaolaolala.-.,-.,-.,

alternativ als 'kleines frühstück auf der etagère nur draußen im morgenlicht:
unaufwändiger, vielleicht vor einem Moorspaziergang?
abgespeckt ähnlich vom inhalt wie das am gedeckten tisch, beinhaltet einen café crema, zu haben für 'nen 10er.


Kommentare:

Elke Fukking hat gesagt…

Wie toll ist DAS denn? Immer wieder Steigerungen meine Liebe. Wie schaffst Du das denn alles? Wann bitte gibst Du endlich Seminare, wie man Heinzelmännchen ordern kann...ich melde mich schon mal an!
So nice!
Gaaaanz liebe Grüße vom Birkenpferdchen

M. König hat gesagt…

Leider kann ich das Café für Familien mit Kindern nicht empfehlen. Ich wollte meine Nachbarschaft (30 Personen, davon 14 Kinder im Alter von 1-12 Jahren) zum Frühstück einladen und hatte mir das Kleine Café am Moore dafür ausgesucht. Dies nicht ohne Grund. Mir hatte das besondere Ambiente gefallen und die Tatsache, dass dort nur hausgemachte Dinge auf den Tisch kommen. Der Termin stand, alles war mit der Besitzerin besprochen, die Einladungen waren verschickt.....und dann wurde ich von der Besitzerin wieder "ausgeladen". Sie hatte wegen der Kinder Angst um ihr gutes Geschirr. Mir fehlen zu solch einem Verhalten die Worte. Es spricht nicht für die Gastfreundschaft der Besitzerin. Paare oder Gruppen ohne Kinder mögen sich in dem Café vielleicht wohl fühlen. Ich allerdings würde nach der Erfahrung mit der Besitzerin meinen Kuchen woanders essen.

das kleine café am moore hat gesagt…


sehr geehrte frau könig, sie wissen, dass ich von anfang an aus MEHREREN und sehr verschiedenen gründen große bedenken hatte. die erfahrung mit ihnen lehrt mich nun leider keines besseren - dies ist ein wirklich kleines cafe. es hätten im rahmen eines von ihnen so gewünschten zweieinhalbstündigen frühstückes in den bei dieser personenanzahl proppevollen räumen, dazu im november! wohl die kinder am meisten gelitten! schade für diesen nachschlag von ihnen, ich hatte mich zudem für meine nachträgliche absage ausdrücklich entschuldigt - nach mehreren schlaflosen nächten meinerseits - und angebotener unkostenerstattung.